Alde Heizung

Komfort Mit der Alde Warmwasser-Zentralheizung

 

Die Alde Heizungsanlagen sind bis ins kleinste Detail durchdacht. Die Alde Handtuchtrockner halten für die ganze Familie nach der belebenden Dusche warme Handtücher bereit. Mit Alde Gebläsekonvektoren in den Garderoben trocknen feuchte Sachen und Schuhe.

 

Und für noch mehr Komfort im Fahrerbereich des Wohnmobils sorgen spezielle Konvektoren, Heizbooster und eine Heizmatte, die mittels Schnellkupplung an das Heizsystem angeschlossen werden kann. Das sind nur einige Beispiele.

 

Da der Systemwasserkreislauf in Ihrer ALDE Heizung ein offenes System ist, ist es notwendig, den Frostschutz in regelmäßigen Abständen zu erneuern. Glykol ist ein Verbrauchsstoff und muss gewechselt werden, bevor die Schutzfunktion endet (Schmierung und Rostschutz).

 

Empfehlung des Herstellers: Wechselintervall alle 2-3 Jahre

Mit dem neuen Frostschutz ALDE Antifreeze G13 nur alle 5 Jahre.

 

 

  • ab200,00 € zzgl Material

    Warum Frostschutzwechsel bei Ihrer ALDE Heizung?

    Was kann passieren wenn man den Frostschutz nicht regelmäßig wechselt?

     

    Durch Fremdstoffe, die ins System gelangen können, kann unter Umständen das Systemwasser „kippen“ und aggressiv werden. Dieses aggressive Systemwasser kann dann unter Umständen das Heizungssystem beschädigen.

    Alter Frostschutz fängt langsam an zu Riechen, dadurch können im Fahrzeug unangenehme Gerüche entstehen.

     

    Vorteile eines Frostschutzwechsels:

    Der Frostschutz hat nach dem Wechsel wieder das perfekte Mischungsverhältnis, um die volle Heizleistung der Alde Heizung abzurufen.

    Der Frostschutz enthält wieder den benötigten Aluminium Korrosionsschutz, der verhindert, dass die Aluleitungen und die Heizung beschädigt werden.

     

    Wir wechseln die komplette Flüssigkeit nach Herstellervorgaben und verwenden den neuen Frostschutz ALDE Antifreeze G13, sodass Sie  nur alle 5 Jahre wechseln müssen.

     

    Machen Sie noch heute einen Termin aus.